bdswiss erfahrungen

Berufsbild Kaminfeger EFZ

Was für ein Glück, Kaminfeger zu sein!
Der Kaminfeger gilt seit altersher als Glücksbringer, weil er durch seine Arbeit Hab und Gut vor Brandgefahr bewahrt.

Glück bringen und Glück haben.
Eine gute Portion Glück bietet dieser Beruf auch Dir, wenn Du Dich bei Deiner Berufswahl für eine Kaminfeger-Ausbildung entscheidest. Warum?

Als Kaminfeger bist Du eine geschätzte Persönlichkeit
Heute ist das anders als früher. Der vormals wegen seiner teilweise "staubigen" Arbeit oftmals verpönte Beruf des Kaminfegers hat in unserer modernen Gesellschaft die berechtigte Aufwertung erfahren. Denken wir nur an die Umweltbelastung, die unsere Leistungsgesellschaft - eingespannt in den Wachstumszwang unseres Wirtschaftssystems - verursacht. Hier trägst Du als Kaminfeger aus ökonomischer Sicht viel dazu bei, Energieverschwendung zu verhindern. Und aus ökologischer Sicht reduzieren Deine lufthygienischen Kontrollen die Schadstoff-Emissionen und sorgen für eine bessere Umweltqualität. Dies besonders durch Deine Möglichkeiten der direkten Einflussnahme auf die Grossfeuerungsanlagen von Industrie und Gewerbe. Auf diesen Beruf kannst Du stolz sein!

Unabhängig mobil - und überall gern gesehen
Überall ist der Kaminfeger "daheim". In der Stadt, in der Agglomeration, in Industrie- und Gewerbezonen, bis weit hinaus auf dem Land geht er seiner Arbeit nach - einer interessanten, abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeit. Ihren Ablauf gestaltet er weitgehend in eigener Regie. Unabhängig mobil, alle nötigen Werkzeuge und Geräte in seinem Wagen mit sich führend, geniesst der Kaminfeger in der Berufsausübung einen grossen persönlichen Freiraum.

Kaminfegerinnen und Kaminfeger reinigen, optimieren und kontrollieren wärmetechnische Anlagen wie z.B. Kamine, Abgasanlagen, Öfen, Herde, Cheminées, Zentralheizungen.
Das ist wichtig, weil saubere und richtig funktionierende Anlagen eine längere Lebensdauer haben, sicher und sparsam sind sowie weniger Schadstoffe ausstossen.

Zu den Werkzeugen der Berufsleute gehören manuelle und maschinelle Reinigungsgeräte, Messgeräte und so weiter. Kaminfegerinnen und Kaminfeger sind kontaktfreudige Menschen – sie beraten ihre Kundschaft, wenn es um Brandschutz, Umweltschutz und Energiesparen geht.

Schnupperlehre
Eine Schnupperlehre bei uns ist jederzeit möglich. Selbstverständlich auch bei einem Kaminfegermeister in deiner Region.
Nimm die Gelegenheit wahr und lehrne Kaminfeger!

Mehr Informationen beim: Schweizerischer Kaminfegermeister-Verband (SKMV)

 

    Sitemap  ι   Impressum  ι   Kontakt  
 © 2017-2018 Oberholzer Kaminfegergeschaeft, Zollikon   /  created by oweb

 © HostAfford